Kategorien
des Blogs

Generation Corona

Jugend am Limit?


Stress in der Schule, Langeweile, Einsamkeit. Jugendliche leiden besonders unter der Corona-Krise – und werden am wenigsten gehört. Während die Generationen zuvor sich noch frei entfalten konnten beim Fußball oder Tanzen, bei Geburstagspartys oder gemeinsamen Schulprojekten, müssen Jugendliche heute Abstand halten, daheimbleiben, vernünftig sein. Und das permanent – in einer Phase, in der sie sich doch eigentlich von daheim abnabeln und entwickeln müssen. Was macht das mit ihnen? Wie viel schulische Bildung und Zukunftschancen bleiben auf der Strecke? Wie sehr leiden sie unter den Kontaktbeschränkungen, und wie lange können sie sich noch so zusammenreißen? Oder können sie an der Corona-Krise vielleicht auch wachsen? Philipp Engel gibt den Jugendlichen selbst eine Stimme und will wissen: Wie hoch ist der Preis, den die heutige Jugend zum Schutz der Älteren zahlt?


Quelle: hrfernsehen

5 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen