Kategorien
des Blogs

Bergmenschen

Bea bei der Bundeswehr


Mit der Waffe ins Gebirge: Alltag für Bea Soyter, Heeresbergführerin. Auch privat ständig am Berg, nimmt sie uns mit auf Tour, zu Übungen mit ihren Soldaten und zum Ausrüstungscheck. Denn bei den Gebirgsjägern geht Bergesteigen irgendwie anders.


Als Heeresbergführerin hat Beatrice Soyter die höchste Qualifikation der Gebirgsjäger erreicht. Im Gebirgsjägerbataillon 231 in Bad Reichenhall führt sie Soldaten ins Gebirge. Mit dem Bergsteigen, wie es Zivilisten kennen, hat das oft wenig zu tun. Beas Auftrag ist es, Soldaten in Stellung zu bringen und das immer wieder zu üben. Bei jedem Wetter, mit schwerer Ausrüstung und natürlich mit Waffen.


Bea, die neue Hauptperson in der Webserie “Bergmenschen“, ist auch privat in allen Disziplinen im Gebirge unterwegs. Was bringt die ehemalige Spitzensportlerin dazu, eine militärische Laufbahn einzuschlagen? Was, wenn es ernst wird und die zweifache Mutter in einen Kampfeinsatz muss? Ob Gelände, Naturgewalten, Verantwortung, Risiko und Gefahr: Die grundsätzlichen Themen, mit denen sich Bergsteiger auseinandersetzen, bekommen für Beatrice Soyter eine ganz eigene Dimension.


Quelle: BR Mediathek

6 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Pfarrer Schießler