Der Amazonas ist ein Fluss und gleichzeitig ein Mythos. Eine Reise von seinen Anfängen bis zu seiner Mündung. Im ersten Teil reist Korrespondent Stefan Schaaf von Ecuador nach Peru.
Der Amazonas ist vom Volumen her der größte Fluss der Welt, 6800 Kilometer lang, ein riesiges Wassersystem mitten in Lateinamerika. 190 000 Kubikmeter Süßwasser schießt der Amazonas pro Sekunde in den Atlantik. 10 000 Flüsse nimmt er bis zur Mündung auf.